FORMTEILVERMESSUNG

Die Vermessung der Formtreue auch sehr großer Faserverbund-Formteile ist ein stetig bedeutsamerer Faktor im Rahmen der Qualitätssicherung.
Bei Hahlbrock erfolgt dies im CAD-CAM-Verbund unterstützt durch das CNC-Bearbeitungszentrum, das wie eine Koordinatenmessmaschine eingesetzt werden kann.



Dabei tastet die Frässpindel, in die für diese Aufgabe statt eines Fräsers ein Tastsensor eingesetzt wird, die Formteiloberfläche programmiert ab und erstellt automatisch ein punktweises Protokoll der Abweichung zwischen dem CAD-Datenmodell des Formteils und dem abgetasteten Oberflächenpunkt.

Dieses Verfahren bieten wir beispielsweise bei Serien-Formteilen mit höheren Anforderungen hinsichtlich ihrer Formtreue an. Ebenso lassen sich definierte Anschlusspunkte am Formteil in beliebiger räumlicher Lage zueinander erfassen.   

Der Messbereich beträgt in der Fläche bis zu 5000 x 2500 mm, die Höhenkoordinate reicht abhängig von der Formteilgeometrie bis zu 1000 mm.